Massagen und Schröpfen


TCM - Akupunktur-Therapien - Massagen und Schröpfen - Phyto-Kräuter-Therapie


Tuina-Massage

Die Tuina-Massage (chinesisch 推拿, Pinyin tuīná) umfasst muskuläre Massage, chiropraktische Manipulationen, aktive und passive Gelenkmobilisation sowie Akupressur entlang der Meridiane bzw. Leitbahnen und deren Punkten.

Die Hauptanwendungsgebiete der Tuina-Massage liegen im Bereich der Orthopädie (Beschwerden des Bewegungsapparates) und Traumatologie (verletzungsbedingte Beschwerden und Krankheitsbilder) sowie allgemeiner muskulärer Beschwerden.

Es können sowohl degenerativ-chronische als auch akute Prozesse mit Tuina behandelt werden.

Tuina ist gut geeignet bei muskulären Verspannungen, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Sportverletzungen sowie bei psychisch-emotionalen Problemen.

Außerdem stellt sie für Menschen, die, aufgrund einer Abneigung gegen die Nadeln, nicht akupunktiert werden können, eine gute Alternative dar. Sie kann – je nach angewendeter Technik – sowohl tonisierend als auch beruhigend eingesetzt werden.

Bis zu einem gewissen Grad wirkt Tuina auch bei inneren Krankheitsgeschehen, wird aber in diesen Fällen meist mit chinesischer Kräuterheilkunde und Akupunktur kombiniert.

Generell wird die Tuina-Massage als sehr wohltuend empfunden. Schon während und direkt nach der Behandlung wird in der Regel eine Besserung der Beschwerden festgestellt.

Auch zur Entspannung bei Stress, zur Erholung und Regeneration nach körperlicher oder geistiger Anstrengung sowie zur Wettkampf-Vor- und Nachbereitung bei Sportlern sind speziell die Massage-Techniken der Tuina sehr gut geeignet.

Tuina Massage


Fußreflexzonen-Massage

Bei der Fußreflexzonenmassage werden durch die Stimulation der Reflexzonen am Fuß die dafür zugeordneten Bereiche im Körper gezielt behandelt.

Durch der Fußreflexzonenmassage wird die Entgiftung gefördert und das Immunsystem gestärkt, neben der therapeutischen Wirkung hat sie eine sehr entspannende Wirkung.

Fußreflexzonen Massage


SchröpfenSchröpfen

Schröpfen ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin und ein klassisches Ausleitungsverfahren. Ziel des Schröpfens ist es Blockaden aufzulösen, um auf diesem Weg den Energiefluss des Körpers anzuregen.

 


Dr Yanxia Li, Heidenheimer Str. 58, 13467 Berlin-Hermsdorf, Tel.: 030 99286206, E-Mail: info(at)privatarztpraxis-li.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

TopPfeil nach oben zum Seitenanfang